Holger Hüttel
Holger Hüttel

Neuigkeiten

16.07.2017

Aktion für die Walkmühle Spenden für maroden Spielplatz gesucht

Sangerhausen - Eva-Maria Kotzur macht sich Sorgen. „Der Spielplatz an der Walkmühle ist ziemlich marode“, sagt sie. „Da muss was passieren. Die Kinder müssen sich wieder wohlfühlen in Sangerhausen.“ Man müsse doch darauf achten, dass Sangerhausen eine familienfreundlichere Stadt werde, fügt sie an. Deswegen hat die Vorsitzende des Frauen-Arbeitskreises eine Spendenaktion ins Leben gerufen. „Es wäre schon schön, wenn ein hübsches Sümmchen zusammenkäme“, sagt sie. – Quelle: http://www.mz-web.de/27956434 ©2017 [weiterlesen]


16.07.2017

Kinderbetreuung Stadt betreibt Hort Wippra selbst

Holger Hüttel (Linke) erinnerte daran, dass die Stadt in diesem Jahr erst 14 Prozent dessen für die Unterhaltung der städtischen Kitas ausgegeben habe, was im Haushalt eigentlich geplant sei. Deshalb herrschten in manchen Kindereinrichtungen wie in der Kita „Löwenzahn“ im Stadtteil „Am Rosarium“ katastrophale Zustände. Die Inneneinrichtung dort stamme noch aus dem Jahr 1986, als der Kindergarten gebaut worden sei, hatte Hüttel bereits zuvor im Hauptausschuss bemängelt. Michael räumte einen Sanierungsstau ein. – Quelle: http://www.mz-web.de/27850460 ©2017 [weiterlesen]


16.07.2017

Industriepark Sangerhausen Neuer Vorstoß in Sachen Hamster?

Holger Hüttel (Linke) sprach sich dafür aus, mit dem neuen Oberbürgermeister Sven Strauß (SPD), der ab 1. August im Amt ist, und dem Land auszuloten, ob es nicht andere Möglichkeiten gibt. – Quelle: http://www.mz-web.de/27850196 ©2017 [weiterlesen]


25.04.2017

Dank an die Wählerinnen und Wähler

[weiterlesen]


06.04.2017

Gemeinsame Pressemitteilung zur Wahlunterstützung des Kandidaten um das Oberbürgermeisteramt Holger Hüttel von BOS und LINKE

[weiterlesen]

Weitere Neuigkeiten

Nachrichten vom Bundesverband

04.06.2017

Wir trauern um die Opfer von London

Zum erneuten Anschlag in London, der sechs Menschen in den Tod riss und zahlreiche Menschen verletzte, erklären Katja Kipping und Bernd Riexinger, die Vorsitzenden der Partei DIE LINKE: [weiterlesen]


02.06.2017

DIE LINKE fordert Volksabstimmung gegen Autobahnprivatisierung

Spitzenpolitikerinnen und –politiker der LINKEN in Bund und Ländern, wo die Partei Regierungsverantwortung trägt, fordern in einer gemeinsamen Erklärung, dass die Entscheidung über die Gründung einer privatrechtlichen Infrastrukturgesellschaft in einer Volksabstimmung getroffen werden soll, und... [weiterlesen]


02.06.2017

Trump wird zum Menschheitsrisiko

Zum Ausstieg der Trump-Administration aus dem Pariser Klimaschutzabkommen erklärt die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping: [weiterlesen]


31.05.2017

Keine Autobahnprivatisierung im Grundgesetz ermöglichen

Zur geplanten Grundgesetzänderung bezüglich der Privatisierung von Autobahnen äußert sich das Spitzenteam der Partei DIE LINKE: [weiterlesen]

Weitere Neuigkeiten